Der LabelWatcher® prüft Etiketten auf Objekten wie Flaschen, Tiegeln, Tuben, Dosen und Behältern – bei bis zu 50 Objekten pro Sekunde – inline im Rundlaufetikettierer oder Linearetikettierer, oder als Stand-alone-Lösung hinter der Etikettiermaschine.

Zu den Kunden, die den LabelWatcher® im Einsatz haben, gehören Produzenten aus der Kosmetik-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie sowie von Personal-Care- und Automotivprodukten. Das System unterstützt sie bei der Erfüllung von Qualitätsstandards für ihre Produkte im Bereich Dekoration und Kennzeichnung.

Dabei ist die Bedienung des LabelWatchers benutzerfreundlich und zeitsparend: Der Benutzer ist in der Lage das System innerhalb weniger Minuten auf ein neues Etikett einzustellen oder die Referenz eines bereits bekannten Etiketts innerhalb weniger Sekunden zu laden. Außerdem bilde umfangreiche Statistikfunktionen diverse Informationen und Trends ab, wodurch eine optimale Bedienung der Produktionslinie ermöglicht wird.

Durch die Möglichkeit, die Prüfergebnisse an das ERP- oder ein QM-System zurückzumelden, gibt Ihnen der LabelWatcher zudem die Möglichkeit Ihren Etikettierprozess zu optimieren. Das bedeutet für Sie: Weniger Material- und Produktausschuss sowie weniger Ausschussveredelung.

Generelle Prüfkriterien des LabelWatchers:

  • Anwesenheit des Etiketts
  • Identität des Etiketts
  • Etikettensitz und -position
  • Verdrehungen
  • Druckfehler im Etikett

Optionale Prüfkriterien des LabelWatchers:

  • Falten- und Blasenerkennung
  • Anwesenheit eines Batchcodes
  • Prüfung bei Doppeletikettierung
  • Versatz des Druckbildes auf Etikett (Print-to-cut Fehler)
  • Versatz des Druckbildes auf Objekt (Artwork Fehler)
  • Qualität des Druckbildes (OCV)
  • Lesen von Klartext-Codes (z.B. UFI-Codes mit OCR)
  • Lesen von EAN-Codes und Barcodes
  • Lesen von Data-Matrix-Codes, QR-Codes und weiteren 2D-Codes
  • Prüfung von Serialisierungsnummern (zur Sicherstellung der Produktnachverfolgbarkeit “Track & Trace“)

Folgende erweiterte Qualitätskontrollen sind möglich:

  • Inspektion auf richtig positionierten und geschlossenen Verschluss
  • Kontrolle der Flaschenausrichtung
  • Farbkontrolle: richtige Flasche zum gespendeten Etikett

Vollständige Inspektion von Etiketten

bis zu 3.000 Objekte pro Minute

Produktflyer

Weitere Informationen zum LabelWatcher®

Einsatzbereich

Für eine präzise Prüfung im Bereich:

Anfrage

Sie möchten mehr wissen? Fragen Sie uns!